Kontaktbörse Adoption 2003
Rubrik 4
"Ich suche mein zur Adoption freigegebenes Kind oder Verwandte"
 
[Einträge aus 1998 bis 2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 -2011/2012]

Hinweis auf § 1758 BGB: "Tatsachen, die geeignet sind, die Annahme und ihre Umstände aufzudecken, dürfen ohne Zustimmung des Annehmenden und des Kindes nicht offenbart oder ausgeforscht werden, es sei denn, dass besondere Gründe des öffentlichen Interesses dies erfordern." Wir empfehlen, sich an die zuständige Adoptionsvermittlungsstelle zu wenden. Der Adoptionsfachdienst ist die einzige Stelle, die hier im Rahmen ihrer Kompetenzen tätig werden darf.


Nummer: 4.3119 E-Mail:  mtbxb@hotmail.com  Datum: 27.12.2003

Markus sucht seinen Bruder Roberto, geb. am 19.08.1968 in Frankfurt/Oder, Krankenhaus Luterstift. Er wurde gleich nach der Geburt zur Adoption gegeben.


Nummer: 4.3117 E-Mail:  angie.melli@web.de  Datum: 27.12.2003

Angela, geb. am 26.02.1982 in Wiesbaden, sucht ihre sieben Geschwister. Fünf davon wurden wie sie zur Adoption freigegeben. Angela weiß, dass ihre leibliche Mutter Edeltraud Becker heißt, am 15.04.1956 irgendwo im Westerwald geboren wurde und zur Zeit ihrer Geburt in Wiesbaden Bierstadt lebte.


Nummer: 4.3112 E-Mail:  rosemariehelene@web.de  Datum: 23.12.2003

Rosemarie sucht ihren Sohn Edwart, geb. am 14.01.1971 in Dortmund, Stadtkliniken. Sie ist für jede Hilfe dankbar, denn keiner kann sich vorstellen, wie schrecklich es ist, sein einziges Kind weggenommen zu kriegen, nur weil ein Sozialarbeiter meint, man wäre zu jung für ein Kind. Ihre Situation ist nun sehr kritisch, Rosemarie wird bald sterben und deswegen leider nicht mehr viel Zeit für die Suche. Sie möchte nur noch einmal die Stimme ihres Kindes hören und wissen, dass es ihm gut geht und er gesund ist. Sie möchte ihm sagen, dass sie ihn nicht freiwillig hergegeben hat und dass sie jeden Tag ihres Lebens damit verbracht hat, an ihn zu denken, ihn zu suchen und obwohl er nicht bei ihr gewesen ist, hat sie ihn lieb gehabt.


Nummer: 4.3111 E-Mail:  EdeltraudSchroeder@t-online.de  Datum: 23.12.2003

Edeltraud ist auf der Suche nach ihrem zur Adoption freigegebenen Halbbruder. Er wurde zwischen 1980 und 1985 in Berlin-Wedding geboren. Nach Angaben ihres Vaters hieß er zum Zeitpunkt seiner Geburt Thomas. Unbekannt ist aber, ob er diesen Namen behalten hat. Seine leibliche Mutter heißt mit Vornamen Rosemarie, der Nachname ist nicht bekannt. Sie lebt aber nach wie vor in Berlin. Sein leiblicher Vater, der auch Edeltrauds Vater ist, heißt Jürgen Schröder und ist im Juni 1940 in Berlin geboren. Edeltraud würde sich über eine Nachricht sehr freuen.


Nummer: 4.3103 E-Mail:  svenno2003@web.de  Datum: 19.12.2003

Dagmar Nürnberger sucht ihre am 05.09.1984 im Krankenhaus Pankow geborene Tochter Nancy Nürnberger. Über Hinweise würde sie sich sehr freuen. Nancy kam Anfang 1986 ins Kinderheim Makkarenko in Schöneweide, von wo sie vermutlich kurz danach adoptiert wurde. Die Adoption wurde über das Jugendamt Berlin-Pankow eingeleitet, womit Dagmar niemals einverstanden war. Dagmar hat sie niemals vergessen und hofft, dass ihr jemand helfen kann.


Nummer: 4.3066 E-Mail: garysonjacowan@cytanet.com.cy  Datum: 07.12.2003

Sonja Cowan (Gutschmidt), geb. am 09.11.1962 sucht ihren Halbbruder Mirko, geb. 1972 oder 1973. Der Name ihrer Mutter ist Rosita Gutschmidt (van Triel), wohnhaft in Essen. Mirko wurde von seiner Tante adoptiert. Leider hat Sonja niemals die Verwandten ihrer Mutter kennen gelernt. 1985 hatte sie einen kurzen telefonischen Kontakt mit der Mutter gehabt, aber auch seit dem nie wieder etwas gehört. Sonja würde sich riesig freuen, ihren Bruder zu finden


Nummer: 4.3065 E-Mail:  zirbeldesign@aol.com  Datum: 07.12.2003

Gesucht wird die Halbschwester von Susanne Zirbel, die unter dem Nahmen Behn, wahrscheinlich in Gummersbach zwischen 1960 und 1964 (?) geboren wurde. Der leibliche Vater lebte in Unna. Der Name ist unbekannt. Der Name der Mutter zum Zeitpunkt der Geburt. Monika Behn, seinerzeit wohnhaft in Hagen (NRW). Sie wurde direkt nach der Geburt zur Adoption freigegeben. Sowohl der Kaufmännischen Krankenkasse Hagen (KKH-Hagen), als auch der Adoptionsstelle der Stadt Hagen liegen die Geburtsdaten und der Vornahme vor.


Nummer: 4.3064 E-Mail:  mrkmarita@arcor.de  Datum: 07.12.2003

Rita sucht ihren Enkel Daniel Schmitz, geb. am 05.07.1988 in Düren. Er wurde mit 4 Jahren zur Adoption freigegeben und von einem Ehepaar aus der Nähe von Hamburg adoptiert - so laut Auskunft des Jugendamtes. Sie würde sich sehr freuen, wenn sich jemand meldet und Rita etwas über ihn sagen kann, denn sie vermisst ihn sehr.


Nummer: 4.3063 E-Mail:  c-e-s@gmx.de  Datum: 07.12.2003

Barbara sucht ihren Sohn, der am 22.03.1968 im Kath. Krankenhaus Bremerhaven Mitte geboren wurde. Er wurde zur Adoption freigegeben. Der Geburtsname war Sascha Kunde. Er könnte groß und blond, wie sein Vater sein. "Bitte melde Dich."


Nummer: 4.3054 E-Mail:  ludovic@onlinehome.de  Datum: 28.11.2003

Holger (35) und Uli Schubert (42) aus München/Cottbus, suchen ihren 1974 in Hoyerswerda geborenen Bruder André, Name jetzt geändert. Seine Eltern hießen Ute und Siegfried Schubert (beide verstorben). Eine Krankenschwester hat ihn 1974/75 adoptiert. André könnte auch in Thomas geändert worden sein.


Nummer: 4.3040 E-Mail:  Andy7111@aol.com  Datum: 18.11.2003

Bianca (22) sucht ihren meinen Halbbruder. Er wurde 1976 als Steve Kurz in Bitterfeld geboren. Seine leibliche Mutter hieß Ina-Marina Kurz und ist am 04.08.1959 geboren. Sie war zu jung und ihr wurde das Kind weggenommen, hat aber nie Auskunft darüber bekommen, wohin und wie er jetzt heißt. Wer kann sich damit identifizieren oder kann Bianca Hinweise geben?


Nummer: 4.3033 E-Mail:  Doreenrhl@aol.com  Datum: 13.11.2003

Doreen sucht ihren Bruder Patrick Stollberg, geb. am 25.07.1984 in Halle/Saale (ehemalige DDR). Ihre Mutter Viola Stollberg geb. 28.08.1964 musste ihn damals zur Adoption freigeben. Er ist in ein Kinderheim in Halle/Neustadt gekommen.


Nummer: 4.3032 E-Mail:  johnlaya2@aol.com   Datum: 10.11.2003

Andreas Schmitz, geboren in Paderborn 1966/1967 (?), wurde kurz nach seiner Geburt adoptiert und  von seiner Halbschwester Hannie schon seit langer Zeit gesucht.


Nummer: 4.3011 E-Mail:  dicta_tor@gmx.de  Datum: 09.11.2003

Alexander (24) aus Augsburg sucht seine Nichte, geboren am 01.01.1983 in Augsburg. Bei der Geburt wurde der Name "Julia" hinterlegt, der von den Adoptiveltern jedoch nicht übernommen wurde. Ihre leibliche Mutter heißt B. Schaller (geborene Chovanec). "Julias" letzter bekannter Wohnort ist Gersthofen bei Augsburg.


Nummer: 4.3010 E-Mail:  Auryka@aol.com  Datum: 09.11.2003

Christine kann nach 25 Jahren unterdrückter Trauer und einer Therapie endlich nach ihrem leiblichen Sohn Sven U., geboren am 16.06.1978 in Ludwigshafen, suchen. Offene Arme erwarten ihn.


Nummer: 4.3006 E-Mail:  ikoose@web.de  Datum: 09.11.2003

Iris (45) sucht ganz dringend ihren Sohn Marcel Geburtsname Koose, geboren am 03.04.1987 in Magdeburg. Er wurde gleich nach der Entbindung zur Adoption freigegeben. Marcel hat noch große Geschwister und eine kleine von 9 Jahren, die ihn genau wie Iris gerne einmal kennen lernen wollen. Wer kann Hinweise geben wo er sich aufhält? Iris möchte so gerne wissen wie es ihm geht und ist für jeden Hinweis sehr dankbar.


Nummer: 4.3003 E-Mail:  dieMelli1@gmx.de  Datum: 07.11.2003

Melanie, geboren am 19.12.1973 sucht ihren Bruder Volker, der am 30.08.1977 in Kreuztal geboren wurde. Er trug bis zum ersten Lebensjahr den Nachnamen Mikoleit.


Nummer: 4.2999 E-Mail:  lastunicorn66@web.de  Datum: 03.11.2003

Ulrike sucht ihre Halbschwester Anette Kotzan, geboren am 27.04.1958. Sie wurde zwei Jahre nach ihrer Geburt zur Adoption freigegeben. Letztes Jugendamt, soweit ihr bekannt in Soest. Sie hat heute wahrscheinlich einen anderen Namen. Die leibliche Mutter heißt Liselotte Kotzan. Wenn jemand etwas darüber weiß, wäre Ulrike für Hinweise sehr dankbar.


Nummer: 4.2998 E-Mail:  tk-brosig@tk-brosig.de  Datum: 03.11.2003

Lini würde sich riesig freuen, wenn diese Nachricht von ihren Halbschwestern gelesen und sich diese mit ihr in Verbindung setzen würden. Ihre Namen sind Michaela, Kai und Carmen, geb. Schwan.


Nummer: 4.2997 E-Mail:  Cindy16@gmx.de  Datum: 03.11.2003

Cindy (17) sucht ihre (Halb-)Schwester Tina, die vermutlich am 06.04.1988 oder 1989 in der Nähe von Dresden geboren wurde. Wahrscheinlich lebt sie jetzt in Cotta bei Dresden. Cindy wäre für jeden Hinweis dankbar.


Nummer: 4.2995 E-Mail:  cornelia.herzfeld@charite.de  Datum: 03.11.2003

Cornelia sucht ihre Schwester Eva-Maria Raack, geboren am 09.06.1951 in Berlin-Wedding. Zur Adoption freigegeben nach Pankow. Adoptions-/Familienname leider unbekannt.


Nummer: 4.2977 E-Mail:  dorrod@web.de  Datum: 22.10.2003

Doro sucht ihre Geschwister, die den Geburtsnamen Dettner tragen, in Bochum geboren wurden/gewohnt haben. Der Name der Mutter war Martha Dettner, gestorben am 29.06.1963.


Nummer: 4.2972 E-Mail:  F.Kaderabek@web.de  Datum: 22.10.2003

Fatima sucht einen jungen Mann, der am 16.06.1964 in Leipzig geboren, im Kindesalter blond war und auf den Namen Olaf hörte. Mit etwa 3 Jahren wurde Olaf adoptiert. Gesucht wird er von seinen zwei Schwestern (36,47). Ihre Mutter hieß zu dieser Zeit "Schubert" oder "Kaderabek". Wer kennt jemanden, auf den die Beschreibung zutrifft?


Nummer: 4.2971 E-Mail:  fuchs.wasserburg@t-online.de  Datum: 22.10.2003

Hans sucht seine Halbschwester Brigitte, geborene Wimmer. Sie ist am 12.03.1956 in Eggenfelden/Niederbayern zur Welt gekommen und wurde damals ihrer Mutter weggenommen. Sie wurde von amerikanischen Staatsangehörigen adoptiert und seither sind seine Mutter und Hans auf der Suche nach ihr. Der einzige Hinweis, den er bis jetzt hat, ist, dass diese Amerikaner damals in Texas wohnten, oder eine Wurstfabrik besaßen.


Nummer: 4.2967 E-Mail: Ringwald-Regina@t-online.de  Datum: 19.10.2003

Petra sucht ihre Tochter Melanie, geboren am 29.09.1974 in Lörrach. Adoptiert wurde Melanie im November 1975. Über Hinweise oder sonstige Hilfe wäre sie dankbar.


Nummer: 4.2966 E-Mail:  kathrinalbrecht@arcor.de  Datum: 19.10.2003

Kathrin sucht ihren am 31.10.1986 in Schleiz geborenen Sohn Steffen. Er wurde am 15.01.1987 zwangsadoptiert. Sie sucht nun schon so lange - Unterlagen existieren kaum, keiner kann weiterhelfen. Wo soll Kathrin noch suchen? Wer kann helfen?


Nummer: 4.2957 E-Mail:  Cindy16@gmx.de  Datum: 10.10.2003

Cindy (16) aus dem Raum Heidenau sucht ihre Halbschwester Tina, die am 6.4. zwischen 1987 und 1989 in Pirna geboren und danach sofort zur Adoption freigegeben wurde. Die leibliche Mutter heißt Heike Helga Schudack, geboren am 29.9.1965. Wer kann helfen?


Nummer: 4.2922 E-Mail:  herope@freenet.de  Datum: 28.09.2003

Rolf Nemack sucht seinen Sohn Stephan (jetzt Dennis). Stephan wurde am 27.11.1980 in Sulingen geboren und im Februar 1981 zur Adoption freigegeben. Rolf möchte gerne wissen, wie es Stephan geht. Vielleicht kann auch jemand anderes mit Informationen weiterhelfen. Selbstverständlich wird jede Information streng vertraulich behandelt.


Nummer: 4.2921 E-Mail:  SvenSchnauder@aol.com  Datum: 28.09.2003

Sven sucht seinen leiblichen Bruder Maik. Der gemeinsame Geburtsname lautet Blasczok. Er war mit ihm von 1969 bis ca. 1975 im Kinderheim Bad Schmiedeberg. Maik wurde vermutlich von Ingried Krämer Gulbin (Sportlerin der DDR) adoptiert.


Nummer: 4.2920 E-Mail:  marike@wanadoo.es  Datum: 28.09.2003

Connie (42) und Karin (38) und Marike (37) suchen ihre Schwester. Soweit sie es wissen, ist sie 1963 in Hamburg geboren und heißt Carina Sevim. Sie sind Töchter von Monica Hoeritz. Carina wurde mit 2 Jahren über die Tante Gertrud Schellhammer und Behörde an eine Pflegefamilie in Hamburg-Lurup abgegeben. Die beiden möchten Kontakt zu ihrer ihnen fehlenden Schwester. Sie vermuten, dass die Familie schon 3 Söhne hatte als sie Carina aufgenommen hat. Die Familie hat vermutlich in der Weistritzstraße gewohnt. Carina hatte als Kleinkind schwarze Haare und dunkelbraune Augen.


Nummer: 4.2918 E-Mail:  leevenandy@aol.com Datum: 26.09.2003

Marita sucht ihren Enkel Daniel Schmitz. Er wurde am 05.07.1988 geboren und mit vier Jahren von einem Ehepaar aus der Nähe von Hamburg (so wurde ihr gesagt) adoptiert. Deshalb kann sein Name auch geändert sein. Seine Mutter,  Maritas Tochter heißt Heike Verhamme und ist am 25.08.1971 geboren. Sie hofft auf diesem Wege etwas von ihm zu hören, da sie ihn sehr vermisst.


Nummer: 4.2917 E-Mail:  ginaprivat@hotmail.com  Datum: 26.09.2003

Petra (Gina) Hertwig (ehem. Cernai) sucht ihre 1981 zur Adoption freigegebene Schwester. Ihr Geburtsname war Sabine Cernai. Sie wurde am 24.07.1981 in Wien geboren. Ihre leiblichen Eltern hießen damals Helga und Peter Cernai. Sie versucht seit fast einem Jahr (gleich nachdem sie es erfahren hat) etwas bei den Behörden rauszukriegen, aber irgendwie haut es nicht hin. Petra wird ständig nur vertröstet und immer wird ihr ein Rückruf versprochen, den sie dann leider nie bekommt. Sie würde sich wahnsinnig freuen, wenn sich jemand mit Hinweisen bei ihr melden würde.


Nummer: 4.2916 E-Mail:  rainbow69x@msn.com  Datum: 26.09.2003

Waldemar sucht auf diesem Weg seine Mutter Hanelore Leber, geb. ca. zw. 1925 - 35, letzte bekannte Adresse Erzbergerstr. in Offenburg, sowie seine 3-4 Halbgeschwister zu finden. Alle wurden wahrscheinlich in Offenburg geboren, so zw. 1945 - 1955 und kamen danach zu Pflege - bzw. Adoptionseltern. Waldemar wurde am 16.07.1952 im Städtischem Krankenhaus in Offenburg geboren und wuchs im Säuglingsheim von Offenburg und im Kinderheim in Müllheim/Bd. auf. Er würde sich auch über Kontakte mit den damaligen Heiminsassen von Müllheim freuen.


Nummer: 4.2913 E-Mail:  Logunsaya@aol.com  Datum: 26.09.2003

Anne und Manu suchen Jan aus Düsseldorf, er ist ihr Bruder und wurde als Baby zur Adoption freigegeben. Er ist als Günther Kaurschill im Februar 1971 geboren worden, soweit bekannt in Düsseldorf, eventuell auch in Hamburg.


Nummer: 4.2904 E-Mail:  stadtcity@hotmail.com   Datum: 20.09.2003

Regina sucht ihre Tochter Tanja Christine, geboren am 03.11.1969 in Uttenweiler, Baden-Württemberg,  geborene Plath, möglicherweise heute einen anderen Familiennamen tragend. Adoptiert wurde sie von Dortmunder Jugendamt aus, angeblich ins Umland Dortmund in eine Arztfamilie. Sie sucht sie bereits seit Jahren.


Nummer: 4.2897 E-Mail:  cralsa39@hotmail.com  Datum: 20.09.2003

Eva (41) sucht ihre Halbgeschwister Heidi (Mankus oder Mayer) und Michael Mayer. Michael müsste noch in Stuttgart-Münster wohnhaft sein. Ihre Schwester ist ein Jahr älter (42). Eva ist 1962 in Gerabronn geboren als Angelika Meta Mankus und sofort adoptiert worden. Kurz nach iher Geburt zog ihre Mutter Käthe Elfriede Mankus zu ihrem späteren Mann nach Stuttgart-Münster, wo sie am 23.12.1993 verstarb. Wer kann helfen, ihre Halbgeschwister zu finden, die möglicherweise von ihrer Existenz gar nichts wissen?


Nummer: 4.2894 E-Mail:  leevenandy@aol.com  Datum: 09.09.2003

Rita sucht ihren Enkel Daniel Schmitz (Name kann geändert worden sein). Er ist am 07.08.1988 in Düren geboren und wurde mit vier Jahren von einem Ehepaar aus der nähe von Hamburg, wie ihr gesagt wurde,  adoptiert. Helga hofft, auf diesem Weg vielleicht etwas von ihm zu hören, da sie ihn sehr vermisst.


Nummer: 4.2876 E-Mail:  dreschmann@aol.com  Datum: 06.09.2003

Marion sucht ihren zur Adoption freigegebenen Sohn Sebastian David, geb. am 27.01.1976.


Nummer: 4.2875 E-Mail: StephanieStumpf@t-online.de  Datum: 06.09.2003

Stepanie sucht ihren Cousin Thomas, geb. am 30.06.1978 in Duisburg. Er wurde im Alter von 4 Jahren zur Adoption freigegeben und kam in eine Familie nach Oberhausen. Geburtsname: Thomas Krumtünger, der Name nach der Adoption ist nicht bekannt. Wer kennt jemanden, auf den die Beschreibung passt?


Nummer: 4.2861 E-Mail: sabine_baggett@yahoo.com   Datum: 25.08.2003

Anita (38) aus Suhl in Thüringen, seit 1989 in Wiesbaden, sucht ihre Tochter Sabrina, geboren am 01.09.1986 in Suhl.


Nummer: 4.2859 E-Mail:  Sara_Renz@web.de  Datum: 25.08.2003

Dennis Wichmann sucht seinen Bruder Marc, der am 28.09.1981 in Hamburg/Altona geboren wurde. Sara, Dennis´Frau, sucht nun auf diesem Wege den Bruder ihres Mannes. In Marcs Geburtsurkunde müsste auch der Nachname Wichmann stehen. Sie würden sich freuen, wenn sich jemand meldet, der Marc vielleicht kennt oder wenn Marc sich selbst melden würde.


Nummer: 4.2858 E-Mail:  baenau@aol.com  Datum: 25.08.2003

Silke, geb. am 20.03.1969 sucht ihre Schwester mit Namen Annelie, Geburtsname Dikof, geb. am 30.11.1965 in Merseburg. Annelie wurde zur Adoption frei gegeben. Wer Annelie kennt oder etwas über sie weiß, bitte unter der angegeben E-Mail Adresse melden.


Nummer: 4.2857 E-Mail:  Gabriel-Gevelsberg@t-online.de  Datum: 25.08.2003

Manuela (36) aus Gevelsberg (NRW), sucht ihren Halbbruder Thomas. Er ist wahrscheinlich am 22.06.1983 in Berlin/Wilmersdorf geboren. Er wurde sofort nach der Entbindung (im Martin-Luther Krankenhaus) zur Adoption frei gegeben. Seine leibliche Mutter hieß damals Ursula Mattulat, sein Vater heißt Manfred Mattulat, beide leben in Berlin. Thomas hat noch einen leiblichen Bruder, der auch Manfred (31) heißt und auch in Berlin lebt. Es gibt noch einen Halbbruder Michael (35). Sie würden sich alle sehr freuen, wenn Thomas sich mal melden würde.


Nummer: 4.2854 E-Mail:  jkconthe@yahoo.de  Datum: 22.08.2003

Jennifer sucht ihren Bruder Mark, geb. am 27.04.1982 in Oberhausen im evangelischen Krankenhaus. Der Name der leiblichen Mutter ist Susanna van Acken. Mark wurde direkt nach der Geburt zur Adoption frei gegeben. Jennifer hat versucht, Kontakt mit ihm über das Jugendamt Oberhausen aufzunehmen, aber er hatte sich nicht mehr dort gemeldet. Jennifer würde sich sehr freuen, wenn Mark Kontakt mit ihr aufnehmen würde. Sie ist jetzt 23 Jahre alt und ihr Bruder Jan ist 14 Jahre.


Nummer: 4.2849 E-Mail:  tilokan@6pack.de  Datum: 09.08.2003

Tilo und sein Bruder suchen zusammen mit ihrer Mutter ihre Schwester Gundula Richter (?), die am 05.10.1970 in Dresden geboren und circa 5 Jahre später zur Adoption freigegeben wurde.


Nummer: 4.2831 E-Mail:  nadine.bathen@gmx.de   Datum: 25.07.2003

Petra sucht seit langer Zeit ihren Bruder, der am 12.10.1982 in Düsseldorf geboren und dann von Adoptiveltern in Bremen adoptiert wurde. Sein Geburtsname war Pascal, der jetzige Name ist unbekannt.


Nummer: 4.2807 E-Mail:  Fa.Eh@t-online.de  Datum: 25.07.2003

Mario sucht seine Geschwister: Geburtsname Ehrlichmann Cindy, geb. am 05.03.1989; Maik, geb. am 16.02.1986; Gudrun, geb. am 14.08.1979 und Mirko, geb. am 17.06.1976. Alle wurden in Wismar geboren und gleich nach der Geburt adoptiert. Mario hat sie nie gesehen, aber vermisst sie alle.


Nummer: 4.2806 E-Mail:   K-tina@gmx.de  Datum: 25.07.2003

Kristina sucht ihren Halbbruder. Er ist ca. 20 Jahre alt, hieß bei der Geburt Jan und seine leibliche Mutter hat in Pingsheim gewohnt, ist aber an Brustkrebs gestorben. Wenn irgendwer Informationen für Kristina hat, bitte bei ihr melden. Es bedeutet ihr wie wahrscheinlich allen hier sehr viel und wünscht allen anderen viel Glück bei der Suche.


Nummer: 4.2805 E-Mail:  iwa-institut@onlinemed.de  Datum: 25.07.2003

Bernhard Franz sucht seinen leiblichen Bruder Christian (?), der von einem Rechtsanwaltsehepaar adoptiert wurde. Mutter Silvia Franz ehemals Dietrich. Christian ist ca. 36 bis 40 Jahre alt und hat einen Schwester Daniela Weeske.


Nummer: 4.2804 E-Mail:  tanja.goschin@freenet.de  Datum: 25.07.2003

Tanja (26) sucht ihre Schwester Katja Straube, die vor ca. 23 Jahren von einer Familie Willms oder Willmsen adoptiert wurde und am 17.09.1980 von ihrer Mutter Petra Straube geboren wurde. Zur damaligen Zeit wohnten ihre Adoptiveltern noch in Krefeld Hüls und ihr jetziger Vater war Diplom-Ingenieur. Sie ist für jeden Hinweis dankbar.


Nummer: 4.2803 E-Mail:  Paqitta2000@yahoo.de  Datum: 25.07.2003

Daniela (31), geb. in Friedrichshafen sucht ihren Sohn geb. Marcel Carvajal-Bubnjevic am 28.09.1987 in Tettnang. Daniela gab ihn zur Adoption frei, weil sie damals zu jung war und auch unter dem Druck des Jugendamtes und anderer stand. Sie würde Marcel gerne wieder sehen, ohne jetzt die Muterrolle zu übernehmen, sondern um nur sehen, was aus ihm geworden ist. Sie denkt oft an Marcel, möchte ihn um Verzeihung bitten und fragen, ob er ihr eine Chance geben kann, ihn kennen zu lernen.


Nummer: 4.2802 E-Mail:  Supermaus73@msn.com  Datum: 25.07.2003

Ines wurde am 06.02.73 in Hamburg geboren. Ihre leibliche Mutter hieß Christine von Witzenhausen. Gleich nach der Geburt wurde Ines ins Heim gegeben und später adoptiert. Nun sucht sie ihre Halbgeschwister. Nach der Geburt hießen die Beiden Ramona und Hans-Jörg. Ines hat es schon über die Ämter versucht, aber die konnten nichts finden. Ihre Halbgeschwister sind älter als sie. Der eine Halbbruder ist wohl nach der Geburt zu den Oma oder Ur-Oma gekommen, die im Schwarzwald gelebt haben soll. Ines würde sich sehr freuen, wenn jemand ihr weiterhelfen könnte.


Nummer: 4.2801 E-Mail:  ra.walshaw@ntlworld.com  Datum: 25.07.2003

Beate (geb. Eick) sucht ihre Tochter, die sie im September 1975 in Osnabrück zur Adoption freigegeben hat. Die Kleine wurde als Miriam Vanessa am 15.09.1975 in der Frauenklinik Osnabrück geboren. Sie würde sich riesig freuen, einen Weg zu Miriam zu finden.


Nummer: 4.2792 E-Mail:  patricleroc@web.de  Datum: 24.07.2003

Yilmaz sucht seinen Sohn Manuel Schneider (Nazim Manuel Kosar), geb. am 08.04.1983 in Bielefeld.


Nummer: 4.2783 E-Mail:  Merhiheike@aol.com   Datum: 19.07.2003

Heike (41) sucht ihre durch Zwangsadoption 1986 verlorene Tochter. Sie wurde am 03.06.1984 als Djamila Rangnick in Zwickau geboren. Ihr Vater ist algerischer Abstammung. Im Jahr 1991 hat sie über das Jugendamt Zwickau nur erfahren können, dass Djamila einen anderen Namen erhalten hat und im Landkreis Zwickau wohnt. Wer kennt ein etwas ausländisch aussehendes 19-jähriges Mädchen in oder um Zwickau? Heike bittet um Antwort, sie sucht schon viele Jahre.


Nummer: 4.2776 E-Mail:  arein10118@freenet.de  Datum: 29.06.2003

Annett (36) sucht ihren zur Adoption freigegeben Sohn, Thomas Kräme r(Geburtsname), geboren am 17.09.1987 in Karl-Marx-Stadt - jetzt Chemnitz. Annetts Nachname zur Zeit der Geburt war Krämer. Annett versucht seit längerem etwas über ihren Sohn in Erfahrung zu bringen. Das einzige, was sie weiß ist, dass er wahrscheinlich innerhalb von Chemnitz adoptiert wurde. Sie hat die Adoptiveltern im Krankenhaus durch einen Zufall gesehen. Thomas Vater war Frank Hoffmann, damals noch wohnhaft in Karl-Marx-Stadt. Wer hat Erfahrung mit der Suche nach adoptierten Kindern? Das Jugendamt darf keine Auskunft geben und hat Annett nur mitgeteilt, dass Thomas nicht Wendebedingt in ein Heim gegeben wurde, er bei seinen Adoptiveltern lebt und es ihm gut geht.


Nummer: 4.2768 E-Mail:  martin-schaaf@web.de  Datum: 21.06.2003

Nicole (31), geb. am 30.11.1971 in Münster mit dem damaligen Nachnamen Wolters, sucht dringend ihren leiblichen Vater Ulrich Mersmann, geb. 28.12.1950 in Greven Kreis Münster. Nicole würde sich riesig über Tipps,  Hilfestellungen und Kontaktaufnahme freuen. Es wurde ihr erzählt, sie hätte Großeltern in Münster wohnen und sogar Halbgeschwister.


Nummer: 4.2767 E-Mail:  Annett202000@yahoo.de  Datum: 21.06.2003

Annett sucht die Mutter ihre Mutter, also ihre Oma. Ihre Mutter wurde am 10.10.1952 in der Nähe von Leipzig geboren. Sie wurde, soweit sie  weiß, mit 2 Jahren zur Adoption freigegeben. Zu diesem Zeitpunkt war der Name ihre Oma Emma-Elfriede Stichling.


Nummer: 4.2766 E-Mail:  forc71@t-online.de  Datum: 21.06.2003

Andrea aus NRW sucht ihre Schwester namens Shirley Josuhn, geboren am 20.09.1982 in Marl. Shirley wurde im Alter von 6-12 Monaten zur Adoption freigegeben. Laut Jugendamt soll sie sich ca. 50 km im Umkreis befinden und ihre Eltern wollen nicht, dass sie jemals erfährt, dass sie adoptiert wurde. Das macht die ganze Sache schwieriger und deshalb ist auch nicht mehr bekannt.


Nummer: 4.2763 E-Mail:  P.Kanaan@gmx.net  Datum: 21.06.2003

Marianne sucht ihren zur Adoption freigegeben Sohn, Wilson Charles Prokot (Geburtsname), geboren am 20.10.1966 in Berlin - Schmargendorf. Mariannes Nachname zur Zeit der Geburt war Stanfort. Marianne versucht seit längerem etwas über ihren Sohn in Erfahrung zu bringen. Das einzige, was sie weiß ist, dass er wahrscheinlich nach Dänemark adoptiert wurde. Wilsons Vater war farbiger Amerikaner, er dürfte also -zumindest- "Milchkaffee-Hautfarbe" haben. Wer hat Erfahrung mit der Suche nach ins Ausland adoptierten Kindern?


Nummer: 4.2727 E-Mail:  highknie@aol.com  Datum: 23.05.2003

Andrea sucht ihre Halbschwester Sigrid, die am 22.11.1963 in Münster (Westf.) geboren und dann direkt nach der Geburt zur Adoption freigegeben wurde. Nach ersten Recherchen ist sie wahrscheinlich im Kreis Borken aufgewachsen. Sehr hoch ist die Möglichkeit, dass Sigrid gar nicht weiß, dass sie eine Halbschwester hat.


Nummer: 4.2726 E-Mail:  ronaldmoos@aol.com  Datum: 23.05.2003

Simone Koladriejczyk verh. Moos sucht ihre Tochter Monique, geb. Koladriejczyk am 10.07.1984 im Krankenhaus Berlin Friedrichshain. Ihre Tochter wurde im Mai 1989 zwangsadoptiert. Es gibt so viel zu erklären und man kommt einfach nicht weiter. Wer kann Simone helfen?


Nummer: 4.2725 E-Mail:  Wiencke72@yahoo.de  Datum: 23.05.2003

Kirsten (31) sucht ihren Sohn Stefan, geb. im Februar 1988. Er wurde mit zwei Jahren zur Adoption freigegeben.


Nummer: 4.2717 E-Mail:  daniela8@12move.de  Datum: 23.05.2003

Daniela sucht ihre älteren Brüder Dirk und Thomas, geboren in den Jahren 1964 bis 1967 in Dortmund. Die leibliche Mutter heißt Inge Köhler. Danilea hat noch zwei weitere Brüder. Ihre Mutter war damals einfach zu jung für Kinder, aber Sie würde gerne wissen, was aus Dirk und Thomas geworden ist.


Nummer: 4.2696 E-Mail:  strohbaerchen@gmx.de  Datum: 16.05.2003

Jürgen (37) hat 1989 zusammen mit seiner damaligen Ehefrau ihre gemeinsame Tochter direkt nach der Geburt zur Adoption frei gegeben. Er hat diese Entscheidung seit dieser Zeit 1000-fach bereut und steht mittlerweile mit dem Jugendamt, dass damals zuständig war, in Verbindung. Auch einen brieflichen Kontakt auf anonymer Basis zu den Adoptiveltern gab es bereits, dieser ist jedoch wieder abgebrochen, das Jugendamt will die Anonymität nicht lockern. Die Ehe mit seiner damaligen Ehefrau wurde vor Jahren bereits geschieden, Kontakt untereinander besteht nicht mehr. In diesem oder im nächsten Jahr wird seine kleine Tochter konfirmiert werden. Nun die Frage: Kann jemand Auskunft geben, ob es kirchliche Listen gibt, auf denen die Konfirmanden veröffentlicht werden und zu denen er evtl. Zugang bekommen könnte? Auf diese Weise könnte er erfahren, wo sie jetzt lebt. Er würde gerne versuchen, Kontakt zu ihr zu bekommen, was wie bereits geschildert, vom Jugendamt verwehrt wird. Die einzigen Details, die er von seiner Tochter kennt, sind der Vorname Carolin Linda, das Geburtsdatum 14.11.1989 in Frankfurt und dass sie in Rhein-Main-Gebiet in der Nähe von Frankfurt bei Adoptiveltern lebt. Wer kann helfen?


Nummer: 4.2695 E-Mail:  K.Lind@t-online.de  Datum: 16.05.2003

Kristina Lind, geb. Witte sucht auf diesem Weg ihren Sohn, der zur Zeit der Adoption den Namen Denis Mathias Otten führte. Denis ist am 04.04.1987 in Gelsenkirchen-Horst geboren. Er lebte die ersten Monate bei ihr, wurde dann aber zur Adoption freigegeben. Sie möchte nun auf diesem Wege Kontakt zu ihm aufnehmen, um ihm, wenn er es wünscht, die Umstände, die zu diesem Schritt führten, zu erklären.


Nummer: 4.2694 E-Mail:  r.aurich@onlinehome.de  Datum: 16.05.2003

Ramona (25) sucht ihren Halbbruder, geboren in Berlin-Friedrichshain. Sein Vater heißt Rainer Zander, wohnt(e) in Berlin-Friedrichshain und war mit ihrer Mutter Manuela Birgit Zander, geb. Hauptstein, verheiratet. Diese trennten sich voneinander, als Ramona noch sehr klein war. Rainer Zander nahm sich eine neue Partnerin (sie muss mit Nachnamen Schäfer/Ziegler heißen und schwarzes Haar hatte sie damals) und bekam mit ihr einen Sohn. Kurze Zeit später wurde Ramona zur Adoption frei gegeben. Die Geburt des Halbbruders fand ca. 1982/83 statt. Ramona meint sich zu erinnern, dass ihr Bruder Thomas oder Stefan heißen müsste. Ramona ist über jede Hilfestellung dankbar.


Nummer: 4.2693 E-Mail:  graf_dracula@freenet.de  Datum: 16.05.2003

Andreas sucht seine Schwester - wahrscheinlich 1972 geboren, leider nicht sicher. Weitere Daten sind leider nicht vorhanden. Geburtsort ist Karl-Marx-Stadt. Wahrscheinlich war seine Schwester zuletzt in einem Kinderheim. Andreas ist an einem Kontakt sehr interessiert. Der Nachname lautete Pezhold.


Nummer: 4.2692 E-Mail:  africanshop@yahoo.de  Datum: 16.05.2003

Gabriele sucht ihre Halbschwester Claudia, die in den Jahren 1969 bis ca. 1973 in Köln (Universitätsfrauenklinik Köln) von Frau Christine Heidemann, geborene Pesch, zur Welt gebracht und anschließend zur Adoption freigegeben wurde. Insgesamt hat Frau Heidemann 4 Mädchen, Vera, Gabriele, Heike und Claudia zur Welt gebracht, wovon Gabriele sowie ihre Halbschwester zur Adoption freigegeben wurden.


Nummer: 4.2691 E-Mail:  d.huettner@web.de  Datum: 16.05.2003

Daniela sucht ihre zwei Jahre jüngere Schwester Ellen (Name wurde nach der Adoption geändert), geb. am 26.06.1972 (ist aber nicht ganz sicher) im Krankenhaus in Marienberg/Sa. Sie wurde nach der Geburt sofort adoptiert, möglich wäre nach Olbernhau/Sa. Sie sucht sie schon seit einigen Jahren und würde sich über Hinweise riesig freuen. Achtung: E-Mail-Adresse ungültig.


Nummer: 4.2690 E-Mail:  hund2001@aol.com  Datum: 16.05.2003

Piri sucht ihre (Halb-)Schwester Brigitte, geboren am 01.11.1969 in Bad Nauheim/Hessen. Sie wurde direkt nach der Geburt zur Adoption freigegeben.


Nummer: 4.2652 E-Mail:  Lydia.Hensler@t-online.de  Datum: 20.04.2003

Lydia Madeleine Hensler, geboren am 17.03.1984 in München sucht ihren Halbbruder Matthias, geboren am 17.09.1981. Lydia und Matthias haben die selbe Mutter namens Helga Doris Hensler, geboren am 04.10.1960 in Tuttlingen (Baden-Württemberg). Matthias wurde nicht sofort nach seiner Geburt zur Adoption freigegeben - erst einige Monate danach.


Nummer: 4.2651 E-Mail:  teufeltanjaweb@web.de  Datum: 20.04.2003

Tanja (27) sucht den Pflegebruder ihres (Stief-)Vaters Karl-Heinz Opitz, geboren am 28.06.1957 in Worms. Der Pflegebruder Harald Westhof wurde 1962 oder 1963 geboren. Gewohnt haben sie in der Welchgasse in Worms-Abenheim mit der Mutter (Elisabeth Opitz geb. Schmitt), Vater (Herbert Opitz) und den Kindern Claudia Opitz, geboren 1961, Günther Opitz, geboren 1958 oder 1959, Monika Opitz, geboren 1956 und Katharina Opitz,  geboren 1952. Harald Westhof wurde 1966 - 1968 von einer Lehrer-Familie adoptiert, die dann nach Dänemark ging. Tanja würde sich sehr freuen, wenn sie ihrem (Stief-)Vater diesen heimlichen Wunsch erfüllen könnte. Wer kann ihr helfen Harald Westhof zu finden?


Nummer: 4.2650 E-Mail:  Estelle@aol.com  Datum: 20.04.2003

Wer kann Estelle helfen, seinen Sohn Marco Pietro Nicolo, geb. am 08.06.1974 in Mannheim zu finden? Wenn er diese Zeilen ließt, würde es Estelle freuen, von ihm zu hören.


Nummer: 4.2626 E-Mail:  floeckchen236049@aol.com  Datum: 07.04.2003

Yvonne sucht ihre Oma. Ihre Mutter Rita Renata Schmerbach, geb. am 28.01.1946 in Eisenach, wurde 1947 von der Familie Fritz und Hedwig Schmerbach in Eisenach adoptiert. Der Name der Oma lautet Martha Luise Bühnemann. Sie wohnte wahrscheinlich von 1944-1946 in der Tiefenbacher Allee in Eisenach. Wer kann Yvonne helfen? Ebenso sucht sie ihren Halbbruder Michael Bock, der am 18.08.1967 in Eisenach geboren wurde. Ihre  Mutter Rita Renata Bock, geb. Schmerbach und sein Vater Walter Lothar Bock wurden geschieden. Bei der Scheidung wurde Michael seinem Vater zugesprochen. Letzte bekannter Aufenthaltsort ist Suhl in Thüringen. Wer kennt ihn und kann helfen?


Nummer: 4.2621 E-Mail:  littlemoonangel@web.de  Datum: 05.04.2003

Melanie sucht ihre kleine Schwester Dana Patricia, geborene Lukaszewicz, die am 15.11.1991 in Wolfsburg geboren wurde.


Nummer: 4.2620 E-Mail:  conny-u.ossi@freenet.de  Datum: 05.04.2003

Cornelia sucht ihre Tochter Yvonne, geborene Unfried, geb. am 18.12.1985 in Halle. Sie wurde kurz nach der Geburt zur Zwangsadoption freigegeben. Wer kann Cornelia helfen?


Nummer: 4.2619 E-Mail:  marionfahrnschon@compuserve.de  Datum: 05.04.2003

Marion sucht ihre Oma. Ihre Mutter, Dagmar Olschewski wurde am 04.03.1944 in Osterode geboren. Mit ihrem Bruder Roland, geb. am 30.12.1942 wurde sie in Berlin am Hauptbahnhof noch im selben Jahr ausgesetzt. Sie kamen ins Kinderheim und wurden beide getrennt in Pflegefamilien untergebracht. Ihre Mutter zu einer lieben Familie in Lambrecht- Pfalz und ihr Onkel nach Gommersheim, Pfalz. Ihre Mutter hatte stets Kontakt zu ihrem Bruder dank einer damaligen Angestellten oder Betroffene im Heim, die stets zu beiden Kontakt hielt. Über ihre leibliche Mutter konnte- oder wollte sie jedoch keine Angaben machen. Marions und ihre Schwester würden sehr gerne erfahren, wer ihre Oma ist. Sie wissen, dass sie mit Sicherheit schon bestimmt 80 Jahre sein müsste. Angeblich soll sie in der Schweiz wohnen. Die beiden würden sich riesig freuen, wenn ihnen irgendjemand bei ihrer Suche unterstützen könnte und ihnen mitteilen würde, ob er sie kennt.


Nummer: 4.2607 E-Mail:  m.bahadur@freenet.de  Datum: 29.03.2003

Katrin Engelhardt, geb. am 04.03.1967 in Leipzig, sucht ihren Sohn David (Geburtsname Engelhardt), geb. am 08.03.1985 in Leipzig. Er wurde wenige Wochen nach seiner Geburt zur Zwangsadoption freigegeben. Wer kann weiterhelfen?


Nummer: 4.2606 E-Mail: christianhildebrandt@yahoo.de  Datum: 29.03.2003

Christian Hildebrandt (33) und Lucas Plohmann (3) aus Berlin sind auf der Suche nach der Mutter von Lucas. Die Mutter ist am 01.06.1970 in Neu-Brandenburg geboren und heißt Carmen Plohmann. Sie möchten nicht nur die Mutter finden sondern auch die Halbgeschwister von Lucas, die zur Adoption freigegeben worden sind. Die Namen seiner Geschwister sind Felix, Melissa, Theresa Plohmann. Die beiden würden sich freuen wenn jemand Angaben über deren Verbleib machen kann.


Nummer: 4.2605 E-Mail:  Banschi062@aol.com   Datum: 29.03.2003

Janett und Jana (Zwillinge) wurden am 01.08.1969 in Borna bei Leipzig geboren, kamen am 07.09.1972 in ein Kinderheim in Leipzig und wurden ca. 1972 - 1973 adoptiert. Ihre Geburtsnamen sind „Sewcz“ Leibliche Mutter hieß: Renate Leiblicher Vater: Lothar Schreiber. Iris sucht ihre Geschwister schon längere Zeit und weiß nicht weiter. Wer kann helfen?


Nummer: 4.2593 E-Mail:  meier.nina@freenet.de  Datum: 24.03.2003

Nina Meier sucht den Bruder ihres Vaters Reimond Meier (geb. 1919 in Taweschnja/Ukraine). Zu dem Zeitpunkt, als er in die Sowjetische Armee eingezogen wurde (August 1941), bekam seine Frau Vera Meier (geb. 1919) eine Tochter. Während seiner Inhaftierung durch die Deutschen ist er übergelaufen. Seine Familie wurde nach Deutschland (?Görlitz?) umgesiedelt als deutsche Familie. Seine Ehefrau hat für ihn Hilfe vom Staat gekriegt. Nach dem Krieg wurden sie in die Ukraine repatriiert. Seine Verwandten (Ehefrau und Tochter) in Kramatorsk/Ukraine würden sich freuen, etwas über ihn oder seine Nachkommen zu hören.


Nummer: 4.2582 E-Mail:  susannecherry@aol.com  Datum: 20.03.2003

Susanne sucht ihren Sohn, den sie leider zur Adoption freigeben musste. Er wurde in Paderborn in der Landes-Frauen-Klinik am 16.03.1982 geboren, evtl. Geburtsname "Berger". Sie versucht, ihn schon seit etlichen Jahren ausfindig zu machen doch bisher vergeblich. Susanne hofft sehnlichst, bald eine Spur von ihm zu finden und ist für jegliche Hinweise dankbar.


Nummer: 4.2581 E-Mail:  schneehaeschen34@aol.com  Datum: 20.03.2003

Jenny (26) aus Neckarsulm in Baden-Württemberg such ihre 10-jährige Tochter Jana, die am 14.01.1993 in Heilbronn-Neckargartach geboren wurde. Jana wurde direkt aus dem Krankenhaus von der zuständigen Caritas adoptiert. Jenny ist über jeden Hinweis dankbar.


Nummer: 4.2576 E-Mail:  Serenaangelika@aol.com  Datum: 20.03.2003

Ramona sucht ihren Sohn Marco Pietro Nicolo, geb. am 08.06.1974 in Mannheim. Er wurde mit ca. 1 Jahr adoptiert und lebt wahrscheinlich in Baden-Württemberg.


Nummer: 4.2546 E-Mail:  Batangas@web.de  Datum: 10.03.2003

Guenter sucht seine Nichte, ihr Name ist Claudia und ist am 01.07.1974, im Raum Kaiserslautern geboren. Der vermutete Lebensraum dürfte vermutlich die Schweiz sein. Es gibt noch weitere Geschwister, Rita, Barbara, Roland, Anja. Name der Mutter war Rita. Wer kann Angaben zum Verbleib von Claudia machen?


Nummer: 4.2544 E-Mail:  gildaschwarz@web.de  Datum: 06.03.2003

Gilda (48) sucht ihren Sohn, der 1977 adoptiert wurde. Sven wurde am 13.05.1976 in Chemnitz ehemals Karl-Marx-Stadt geboren, sein Name war Sven Krining. Er war wenige Wochen in einem Kinderheim in der Nähe von Chemnitz in Crimitschau. Alle Anfragen in dem Kinderheim oder beim Jugendamt blieben ohne Erfolg. Gilda wurde zur Adoption gezwungen und es vergeht kein Tag, an dem sie ihn nicht vermisst. Auch seine vier Geschwister würden ihn endlich einmal kennen lernen.


Nummer: 4.2531 E-Mail:  amurosa@worldonline.de  Datum: 27.02.2003

Bruni (44) aus Bochum, geb. am 30.11.1958, sucht ihren Sohn Mario Michaelis (heute evtl. anderer Name?), geb. am 12.07.1978 in Hattingen/Ruhr, der ca. 1982 adoptiert worden ist, Wohnort der neuen Familie war Nottuln, Krs. Coesfeld. Die neuen Eltern haben auch noch ein kleines Mädchen gleichzeitig adoptiert, sie hieß damals Nicole. Bruni möchte gerne wissen, ob es Mario gut geht und ist sehr an einer Kontaktaufnahme interessiert, wenn er es wünscht. Leider waren die Adoptiveltern nach Zustimmung zur Adoption an einem weiteren Kontakt (Bilder zusenden u.ä.) nicht mehr interessiert.


Nummer: 4.2530 E-Mail:  ACucinella@t-online.de  Datum: 27.02.2003

Rita, geb. am 19.02.1960, wohnhaft in Solingen, sucht ihren Halbbruder Namens Wolfgang, geb. im Juli 1980 in der  St.-Lukas-Klinik in Solingen. Bis jetzt wusste Rita nichts von ihrem Bruder und es wäre ihre größte Freude, ihn kennen zu lernen.


Nummer: 4.2529 E-Mail:  drea_mail@tiscalinet.de  Datum: 27.02.2003

Thomas Ludwig ,geboren am 29.01.1956, Mutter hieß Rosemarie Ludwig, wurde 1958 aus einem Kinderheim in Halle/Saale von einem Lehrerehepaar adoptiert. Es existierte in diesem Heim noch ein Bruder, er hieß Andreas und war ein oder zwei Jahre älter als Thomas. Andrea, Thomas Tochter, sucht nach ihren Wurzeln. Ob es eine Zwangsadoption war, weiß sie nicht - ist aber möglich. Wer kennt jemanden, der diese Namen trägt?


Nummer: 4.2524 E-Mail:  Erwin.Pinno@t-online.de  Datum: 27.02.2003

Erwin und Hilde suchen ihre adoptierte Tochter Helga, geb. am 19.07.1971 in Gummersbach. Alle Bemühungen zu einer Kontaktaufnahme, auch über Briefe an die Adoptiveltern und durch Fernsehsendungen, blieben bisher erfolglos. Das Jugendamt hat die jeweiligen Sendetermine immer nur den Adoptiveltern mitgeteilt. Leider war die Adoptionsvermittlerin nicht bereit, die Tochter direkt zu informieren, obwohl sie bereits über 30 Jahre alt ist. So bleibt ungewiss, ob Helga von der Suche überhaupt Kenntnis hat. Sie zu finden, ist der größte Wunsch ihrer leiblichen Eltern.


Nummer: 4.2520 E-Mail:  kolwest@foni.net  Datum: 21.02.2003

Stefanie schreibt: "Ich bezweifele nach wie vor, dass sich meine Tochter nicht auf die Suche ihrer Wurzeln macht und bitte ihre Adoptiveltern hiermit nochmals - und das inständig, den Weg für eine Kontaktaufnahme frei zu machen. Ich nehme Ihnen doch nichts weg, möchte nur aktiv an der Auf- und Erklärung teilhaben. Dieses Kind sitz doch in einem Boot mit einem Kapitänspaar und Steuermann.... aber ohne Hafen. Mein Gott, ich bin mir sicher Sie lesen diese Zeilen, nun geben Sie sich endlich einen Ruck! Und noch einmal zur Verdeutlichung: Ich empfinde meine Entscheidung, Nadja damals zur Adoption freigegeben zu haben, zwar nicht löblich, aber akzeptabel - ich kann das erklären! Und ich glaube nach wie vor fest das dies der bessere Weg war. Ich untermauere zutiefst Ihre Elternschaft und möchte nicht daran rütteln. Aber bitte.... bitte lassen Sie doch endlich einen Kontakt zu. Ich würde mich so gerne mit Ihnen unterhalten. Ich habe heute auch eine Familie, die ich über alles liebe und schätze. Hier noch einmal die Stichdaten: 28.03.1986, Flensburg, Geburtsname Nadja - angeblich geändert in Stephanie. Bitte!".


Nummer: 4.2486 E-Mail:  simone_keull@hotmail.com  Datum: 14.02.2003

Simone sucht Informationen über Hedwig (?) Bröskamp. Sie hat 4 Kinder zur Welt gebracht. Eines davon ist ihre Mutter. Sie ist am 23.04.1947 in einer Klinik in Eickelborn bei Soest geboren und danach in einem Waisenhaus in Hiltrup untergebracht worden. Nach ca. 2 Jahren kam sie nach Greven in eine sehr liebevolle Pflegefamilie. Als sie ca. 12 Jahre alt war erkrankte ihre Pflegemutter und man brachte sie nach Coesfeld in ein durch Nonnen geführtes Kinderheim. Dort teilte man ihr mit, dass sie noch 3 Geschwister habe und ihr Vater Erich Wittel (?) hieße. Mehr sei nicht bekannt. 1966 sah sie in Greven in der "Emspünte" eine Wirtin, die ihr sehr ähnlich sah, traute sich jedoch nicht sie anzusprechen. Später erfuhr sie durch einen Zufall, dass es sich wohl um ihre Tante handelte. Simone weiß, dass sie sehr wenige Informationen hat, hofft aber doch, dass sich jemand meldet, wenn ihm etwas an dieser Geschichte bekannt vorkommt. Frau Hedwig Bröskamp war damals Wohnhaft in Telgte oder Umgebung. Simone sehnt sich danach ihre Geschwister kennen zu lernen.


Nummer: 4.2487 E-Mail:  carola_bierbach@arcor.de  Datum: 14.02.2003

Carola (33) sucht ihren Neffen, geb. Enrico Bierbach (möglicherweise geändert), geb. am 08.02.1983 in Leipzig. Er wurde Ende 86 oder Anfang 87 zur Adoption freigegeben.


Nummer: 4.2474 E-Mail:  MarylaMoritz@web.de  Datum: 13.02.2003

Denise(24) und Maryla (32) suchen ihren als Baby zur Adoption freigegebenen Halbbruder. Sein Geburtsname lautet Martin R., geboren am 14.05.1985 in Ilmenau/Thür. Sein Name wurde eventuell durch das Jugendamt oder seine Adoptiveltern geändert. Denise und Maryla möchten wissen, wie es ihm geht.


Nummer: 4.2473 E-Mail:  bianka-leu@web.de  Datum: 04.02.2003

Karin, geb. am 27.01.1947 in Wiederitsch-Leipzig, mit 8 Monaten von einer Hebamme adoptiert, sucht ihre Mutter, ihren Bruder und ihre Schwester, die auch adoptiert wurde.


Nummer: 4.2440 E-Mail:  goliator@t-online.de  Datum: 17.01.2003

Oliver, geb. am 13.02.1969 in Dortmund, sucht seine leibliche Schwester, geb. im März 1971 in Dortmund-Kirchhörde. Sie wurde direkt zur Adoption freigeben, höchstwahrscheinlich nach Dortmund Brackel. Für Hinweise ist Oliver dankbar.


Nummer: 4.2430 E-Mail:  DieSims04@aol.com  Datum: 14.01.2003

Romina (15) sucht ihre (Halb-)Schwester Stefanie, geborene Fritz, geboren am 18.07.1975, möglicherweise in Dortmund, die zur Adoption frei gegeben wurde. Ihr Vater heißt Gregor Schulze, geboren am 12.04.1954 in Dortmund, ihre Mutter heißt Sieglinde, geborene Fritz.


Nummer: 4.2420 E-Mail:  edavis@vvm.com Datum: 07.01.2003

Elizabeth aus Dallas (Texas) versucht, ihre zwei Brüder und eine Schwester zu finden, die in einem deutschen Kinderheim in den frühen 60ern aufwuchsen. Ihre Namen sind Gerd Frenzel, Wolfgang Frenzel und Ruth Frenzel. 


Nummer: 4.2418 E-Mail:  daniela.fuchs@gmx.de  Datum: 07.01.2003

Steffen, geb. am 08.04.1973 in Offenbach sucht seinen als Baby zur Adoption freigegebenen Halbbruder. Sein Geburtsname lautet Peter Absch. Er ist zwischen 1974 und 1977 in Kempten (Allgäu) geboren. Steffen würde ihn gerne kennen lernen.


Nummer: 4.2417 E-Mail:  fishweb@t-online.de  Datum: 07.01.2003

Nadine sucht ihren ca. 3 Jahre älteren Halbbruder. Er wurde zwischen 1971-1973 im Waldbröler Krankenhaus geboren. Sein Vater heißt Günter Nagel und ist am 19.02.1951 geboren, von seiner Mutter ist nur der Vorname bekannt. Sie heißt Hannelore und mit Nachnamen vermutlich Hetzler. Mutter und Sohn haben vermutlich die ersten Jahre in Waldbröl gewohnt. Da ihr gemeinsamer Vater unterhaltspflichtig war, ist alles über das Jugendamt Gummersbach gelaufen. So weit Nadine bekannt ist, war ein Sachbearbeiter Namens Kirsch damit vertraut. Später dann ging alles zum Jugendamt Siegburg, wo Mutter und Sohn hingezogen sein sollen. Ihr Bruder hat wahrscheinlich den Namen Günter, sein zweiter Vorname ist nicht bekannt. Über Hilfe bei der Suche würde sich Nadine sehr freuen.


Nummer: 4.2416 E-Mail:  snoopz70@yahoo.de  Datum: 07.01.2003

Danah, 33 Jahre alt sucht die Kinder von Elisabeth Melchner, geb. in Regenstauf. Sie hat gehört, es gibt mind. 7 Kinder, die Hälfte hat sie bereits gefunden doch wo steckt denn der Rest? Ein Junge heißt wohl Robert und wohnt in Regensburg oder in der Nähe. Also, wer mag Danah mailen? Wer kennt jemanden, der adoptiert ist und mal Melchner geheißen hat bzw. immer noch heißt und deren biologische Mutter Elisabeth Melchner heißt und in Schwandorf lebt?


Nummer: 4.2415 E-Mail:  Brauntau@aol.com  Datum: 07.01.2003

Manuela (40) aus Waldsolms, Lahn Dill Kreis, sucht ihren Sohn Johannes (John Braun), geb. am 06.02.1979 in Hamburg-Barmbeck. Letzte Angaben des Aufenthaltsorts Raum Bad Vilbel, Hessen.


Hier gehts zurueck ...     ... zur Homepage       Hier gehts zur naechsten Seite ...
[Einträge aus 1998 bis 2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 -2011/2012]